Dezentrale Lüftung
mit
WÄRMERÜCKGEWINNUNG

Einfache Montage
Bis zu 90% Wärmerückgewinnung
Hilft gegen Schimmel

 

Allgemeine Infos

Startseite
Fotos & Videos
Häufige Fragen
Support
Kontakt
Impressum / AGB's
Datenschutz
 

Online-Shop

Alle Artikel
Geräte
Zubehör
Ersatzfilter
Ersatzteile
Händlerlogin

Infos und Support

Downloads:
  1. Bedienungsanleitung inkl. Montageanleitung Typ Basic BV-WRG-LC als PDF
     

  2. Bedienungsanleitung inkl. Montageanleitung Typ Comfort BV-WRG-C als PDF
    a) Version 3 (Sensofoil-Bedienteil)
    b) Version 4 (LED-Bedienteil)
     

  3. Bedienungsanleitung inkl. Montageanleitung Typ Comfort inkl. Feuchteautomatik
    BV-WRG-FC als PDF
    a) Version 3 (Sensofoil-Bedienteil)
    b) Version 4 (LED-Bedienteil)
     

  4. Bedienungsanleitung inkl. Montageanleitung der Feuchtesensoren BV-FS-1 als PDF
     

  5. Bohrschablone BV-WRG (Typ Comfort und Basic) als PDF
     

  6. Windows-USB-Tool inkl. Firmware Typ Comfort BV-WRG-C
    Version: Firmware 1838000A / Tool 2.5.1 Build 2 vom 17.09.2018
    Die Neuerungen finden Sie in der CHANGELIST

    Am Ende unserer Multimedia-Seite finden Sie eine Video-Anleitung zur Treiberinstallation

    Hinweis zur Installation unter Windows 8 / 8.1

    Hinweis zur Verwendung mit Windows 10
     

  7. Nach entsprechender Anweisung durch unser Support-Team können Sie hier den TeamViewer herunterladen. Sie erhalten damit Unterstützung per Fernwartung.
     

  8. Elektronische Etiketten der Lüftungsgeräte (Energieeffizienz + Produktdatenblatt)

    Energielabel-BV-WRG-LC
    (Basic)
    Energielabel-BV-WRG-C
    (Comfort)
    Energielabel-BV-WRG-FC (Comfort inkl. Feuchteautomatik)

    Produktdatenblatt-BV-WRG-LC
    (Basic)
    Produktdatenblatt-BV-WRG-C (Comfort)
    Produktdatenblatt-BV-WRG-FC (Comfort inkl. Feuchteautomatik)
     

  9. Bedienungsanleitung WLAN-Modul BV-WLN-2  


Bitte lesen Sie folgende Hilfestellung, bevor Sie Kontakt zu uns aufnehmen:
 

Fehlerbeschreibung

Abhilfe

Es kommt immer weniger Frische Luft
  • Bitte prüfen Sie ob sich z.B. Pusteblumen vor dem Gitter der Frischluftblende an der Außenwand festgesaugt haben. Sofern die Blende von außen nicht zugänglich ist, spritzen Sie z.B. mit einem scharfen Wasserstrahl (Sprühflasche) von innen durch das Rohr damit der "Filz" abfällt.
  • Prüfen Sie die Filter auf Ablagerungen (ggf. absaugen oder ersetzen)
Das Gerät surrt sehr laut
  • Bitte prüfen Sie ob sich ein Lüftermotor in seiner Halterung verschoben hat. Der Motor muss von dem umgebenden Schaumpolster gehalten werden und darf keinen direkten Kontakt zum Gehäuse haben (Resonanzentkopplung)
  • Streift möglicherweise ein Kabel oder ein loser Gegenstand an den Flügeln der Lüftermotoren?
  • Es ist bekannt, dass sich neue Motoren erst eine Weile einlaufen müssen. Bitte geben Sie ihm ggf. etwas Zeit falls es nur ein leises Surren ist.
Das Gerät läuft nicht
  • Ist der Stecker korrekt in der Buchse?
  • Ist das Gerät ausgeschaltet?
  • Ist die Kindersicherung oder der Rauchgasmodus aktiviert?
  • Falls das Netzteil keinen Strom liefert, fordern Sie bitte unter Angabe Ihrer Rechnungsnummer ein kostenloses Ersatz-Netzteil bei uns an.
Aus meinem Gerät tropft Wasser
 
  • Bitte öffnen Sie die Tür und prüfen Sie ob das Kondenswasser an der Innenseite der Tür (schwarzer Dämmstoff) herunter läuft (Betrifft ältere Geräte vom Typ A/B). In diesem Fall können Sie unter Angabe Ihrer Rechnungsnummer ein kostenloses Dicht-Kit bei uns anfordern, welches bei Geräten ab 11/2011 bereits serienmäßig eingesetzt ist.
  • Kommt das Wasser aus der Rückwand des Gerätes, so ist der Übergang vom Gerät zum Rohr undicht. Er kann mit etwas Fugensilikon hermetisch abgedichtet werden.
  • Kann die undichte Stelle nicht ermittelt werden, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.
Mein Gerät vom Typ Comfort fährt bei Frost auf minimale Leistung herunter. Möglicherweise fährt es später nur kurz wieder hoch
  • Der automatisierte Frostschutz wurde noch nicht freigegeben. Im Lieferumfang des Gerätes ist eine Kunststoff-Platte mit Fenster und weißem Filter-Vlies enthalten. Bitte schieben Sie diese Platte anstelle der geschlossenen Platte rechts vom senkrecht stehenden Frostschutz-Motor ein.
Mein Gerät vom Typ Comfort zeigt ungewöhnliche Symptome wie z.B. eine spontane Leistungsänderung, plötzliche Pieptöne oder das Leuchten aller 3 LED's
  • Dies deutet darauf hin, dass vom Zulieferer des Bedienteils eine Druckausgleichsöffnung nicht tief genug eingelasert wurde. Sinkt die Temperatur, dann kann zwischen den Folien der Tastatur ein Unterdruck entstehen, der die Folien aneinander zieht, so als ob jemand auf das Bedienfeld drücken würde. Die Druckausgleichsöffnung lässt sich meist sehr einfach durch einen unsichtbaren Nadelstich an bestimmter Stelle herstellen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Bei meinem Gerät vom Typ Comfort läuft der rechte Motor nicht mit.
  • Hier bekommt der Motor höchstwahrscheinlich keinen Strom, da ein früherer Zulieferer vereinzelt den Steckplatz nicht ordnungsgemäß gegen Kondenswasser versiegelt hatte und dieser somit korrodiert ist. Seit Ende 2016 führen wir auch diesen Schritt bei uns im Haus durch, so dass dieser Fehler bei neueren Geräten nicht mehr auftreten kann. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, so dass wir Ihnen ein kostenloses ByPass-Kabel zusenden können, welches sich sehr einfach einsetzen lässt.

Komfort - Sicherheit - Lebensqualität

Kontakt


Viele Antworten auf häufige Fragen haben wir
hier für Sie zusammen gestellt.

Vermissen Sie eine Information, so zögern Sie bitte nicht Kontakt aufzunehmen:

Zu den
Kontaktinformationen

 

PayPal Logo